Das 3. Schuljahr in Rheinkassel muss bleiben!

  • Beitrag zuletzt geändert am:22. August 2021

Aufgrund einer Initiative aus der Elternschaft trafen sich am 12.07.2021 betroffene Eltern, Interessierte und Vertreter des Vorstandes des Bürgervereins Köln Rheinkassel-Langel-Kasselberg e.V. vor der Grundschule in Rheinkassel. Zweck der Zusammenkunft – die Eltern der Kinder des kommenden 3. Schuljahres wollen nicht kommentarlos hinnehmen, dass ihre Kinder künftig in Merkenich und nicht mehr in Rheinkassel unterrichtet werden sollen. Dies ist die Absicht der Schulleitung ab dem kommenden Schuljahr die den Eltern erst kurz vor Beginn der Sommerferien mitgeteilt wurde. Es fanden sich eine Reihe von Interessierten ein und vereinbarten zusammen mit Mattis Dieterich, dass ein entsprechender Brief an die untere Schulaufsichtsbehörde diesbezüglich verfasst wird. Da die Zeit drängt und die Sommerferien bereits begonnen haben, wird der Brief am Donnerstag bei der Behörde vorliegen.
Wer sich als Bewohner der Rheinorte und Unterstützer dieser aus unserer Sicht absolut notwendigen Aktion beteiligen möchte, kann dies bis Mittwoch 14.07.2021, 23:59 Uhr unter Angabe von Vor- und Nachname in einer Mail an Mattis Dieterich (mattis.dieterich@gmail.com) gerne tun – hier zählt jede Stimme!
Unterstützen Sie diese Aktion!
In der Anlage finden Sie den Brief in der Entwurfsform.